Pressemitteilung März 2014

Lyra _Logo _germanyFila -logo

 

PRESSEMITTEILUNG

FILA UND MAIMERI GRÜNDEN JOINT-VENTURE FÜR GEMEINSAMEN AUFTRITT AM MARKT FÜR KÜNSTLERBEDARF.

 

Mailand, 31. März 2014 – FILA (Fabbrica Italiana Lapis ed Affini) und Maimeri haben ein Kooperationsabkommen unterzeichnet, um ein neues Unternehmen mit dem Namen Industria Maimeri SpA zu gründen. Das neue Unternehmen Industria Maimeri SpA übernimmt das operative Geschäft von Maimeri  und befindet sich zu 51 % im Besitz der FILA und zu 49 % bei Maimeri SpA.

Fila und Maimeri streben damit die Marktführung im Bereich Künstlerbedarf an, wobei sie von den Vertriebs- und Handelssynergien profitieren werden, die das FILA-Kerngeschäft bietet. Außerdem ist dies ein weiterer Schritt innerhalb der auf Übernahmen und Kooperationen basierenden Wachstumsstrategie des Unternehmens FILA. „Mit diesem Abkommen erweitert FILA seinen Zugang zum Markt für Künstlerbedarf und stützt sich dabei auf Erfahrung, Know-how und die Bedeutung der Marke Maimeri“, so Massimo Candela, CEO von FILA. „Die Investition in Maimeri muss als Teil der Strategie von FILA gesehen werden, sich gemeinsam mit LYRA zum weltweit führenden  Unternehmen in der Welt der Farben zu entwickeln.“

Diesen Zusammenschluss begrüßen auch Dr. Nicole Blum und Eric Buée, beide CEOs der Johann Froescheis Lyra-Bleistift-Fabrik GmbH & Co. KG. „Maimeri Produkte werden höchsten Qualitätsansprüchen gerecht und fügen sich dadurch nahtlos in das Sortiment von LYRA und GIOTTO ein. Das hohe Niveau und die Art der Produkte ergänzen das bestehende Künstlersortiment in perfekter Weise und erlauben es uns, ein noch breiteres Spektrum abzudecken und zu präsentieren. Dies wird beiden Marken speziell im Künstlerbedarfshandel deutlich mehr Möglichkeiten bieten und den Bekanntheitsgrad weiter steigern.“

LYRA-Bleistift-Fabrik GmbH & Co.KG (LYRA)

LYRA ist eines der ältesten deutschen Unternehmen, das auf die Herstellung von Blei- und Farbstiften spezialisiert ist. Die LYRA – Bleistift - Fabrik wurde 1806 in Nürnberg gegründet und besitzt das älteste Warenzeichen für Bleistifte - eingetragen 1868 – das heute noch Verwendung findet. Das Unternehmen betätigt sich auf 3 Hauptgeschäftsfeldern (Vorschule/Schule, Kunst und Industrie) und betreibt eine Produktionsstätte in Deutschland. Gemeinsam mit der FILA-Gruppe 18 Vertriebsniederlassungen weltweit. Mit mehr als 100 Mitarbeitern in Deutschland verkauft  LYRA pro Jahr über 70 Millionen holzgefasste Stifte, 70% für den Export, während 30% im deutschen Markt abgesetzt werden. LYRA wird aufgrund seiner Produktqualität hoch geschätzt und ist Marktführer für Stifte und Kreiden für Handwerk und Industrie. Das Unternehmen erzielte im Jahr 2013 einen Umsatz von ca. 18 Mio Euro.

FILA – FABBRICA ITALIANA LAPIS ED AFFINI S.p.A.

FILA hat Generationen von Italienerinnen und Italienern beim Erlernen des Schreibens, Zeichnens und Malens begleitet und gilt heute in vielen Ländern der Erde als Ikone italienischer Kreativität und Qualität. Das 1920 in Florenz gegründete Unternehmen ist weltweit bekannt und gilt heute als eines der solidesten, dynamischsten und innovativsten Unternehmen auf dem wachsenden Markt für Schreibgeräte sowie Zeichen-, Mal- und Modellierutensilien. Unter der Führung der Familie Candela (seit 1956) ist die Unternehmensgruppe mit der Zentrale in Pero bei Mailand heute ein erfolgreiches Beispiel für ein Familienunternehmen, das sich zu einem multinationalen Konzern mit über 20 Produktkategorien, 7 Fertigungsanlagen und ca. 2.500 Mitarbeitern entwickelt hat. Dank renommierter Traditionsmarken wie Giotto, Tratto, Das, Didò, Pongo und Lyra erfreut sich FILA großer Wertschätzung in Italien und ganz Europa. Das Unternehmen ist aber auch in Nordamerika mit seinen Marken Ticonderoga und Prang sowie im südamerikanischen Markt mit den Marken Vinci, Mapita und Lycin sowie in Indien mit Doms bekannt. 2013 betrug der konsolidierte Konzernumsatz ca. 220 Mio. Euro.

MAIMERI S.p.A.

Das 1923 von dem berühmten Künstler Gianni Maimeri (1884 – 1951) gegründete Unternehmen Maimeri S.p.A. ist sowohl in Italien als auch vielen Ländern weltweit ein führender Hersteller und Anbieter von Materialien und Farben für den Künstlerbedarf. Gianni Maimeri, CEO der Maimeri S.p.A. und Enkel des Firmengründers Gianni Maimeri setzte den Erfolgsweg seines Vaters Leone fort, der heute Präsident des Unternehmen ist und die Geschicke der Firma über mehr als ein halbes Jahrhundert hinweg bestimmt hat. Das Unternehmen erzielte 2013 einen Umsatz von über 10 Mio. Euro, von denen ca. 60 % in Italien erwirtschaftet wurden.

 

LYRA-Pressekontakt:

 

Nadine Kussinger

Johann Froescheis Lyra-Bleistift-Fabrik GmbH & Co.KG

Willstätterstr. 54-56

90449 Nürnberg

Tel.: 0911 6805-247

E-Mail: nadine.kussinger@lyra.de

 Download Pdf Button